DR. JONATHAN T.

MALL

#beneuroday: Hallo Jonathan und herzlich willkommen als Speaker auf dem Berlin Neuromarketing Day 2017. Genau wie letztes Jahr wollen wir auch diesmal jedem Präsentierenden die Möglichkeit geben, sich unseren Besuchern kurz vorzustellen... darum: wer bist du und was machst du so im „normalen“ Leben?

 

Antwort: Versuchen besser zu verstehen wie Menschen funktionieren bestimmt mein Leben. Entweder wir führen im Rahmen meines Institutes Studien aus oder ich überlege mir wie viele Leute wohl bei Rot über die Straße laufen müssen damit mehr als 50% der wartenden ebenfalls über Rot geht.

 

#beneuroday: Das schwierige, aber auch spannende an Neuromarketing ist, dass jeder durch seinen Hintergrund und seine Vorerfahrungen eine etwas andere Sichtweise mitbringt. Wie bist du zum Neuromarketing gekommen?

 

Antwort: Die Promotion in Neuropsychologie war sicherlich der erste Schritt. Doch auch im privaten habe ich mich viel mit Menschen und deren Besonderheiten beschäftigt. Z.b. im Bereich Dating.

 

#beneuroday: Du wirst auf dem Berlin Neuromarketing Day 2017 einen Vortrag zum Thema „Konsumenten Kaufen Komisch - Wie man Kunden unbewusst überzeugt“ halten. Was können die Besucher erwarten? Gib uns einen kleinen Vorgeschmack!

 

Antwort: Welche Rose riecht stärker, eine weiße oder eine pur rote? Die Antwort ist natürlich, dass die Farbe keinen Einfluss auf den Geruch hat, dennoch empfinden Menschen den Geruch einer roten Rose generell als stärker. Intensive Farben primen einen auf intensivere Erfahrungen. Genau solche merkwürdigen Erscheinungen werde ich besprechen und vor allem darauf eingehen wie man diese Erkenntnisse praktisch für sein eigenes Marketing nutzen kann.

 

#beneuroday: Bitte ergänze die folgenden Teilsätze:

 

Neuromarketing ist für mich… Erkenntnisse aus der (Neuro)Psychology für wirtschftliche Zwecke nutzen.

 

Mit Neuromarketing sollte man sich beschäftigen, weil… wir alle Menschen voller kognitiven Verzerrungen sind.

 

Von Neuromarketing profitiert am meisten… wer die Psychologischen Theorien versteht.

 

Ich freue mich auf den Berlin Neuromarketing Day, weil... dieser Satz mich primed mich darauf zu freuen.

 

#beneuroday: Letzte Frage: Diesmal wird es auf dem Berlin Neuromarketing Day erstmalig drei Paralleltracks geben. Für Besucher bedeutet das: Sie haben die Qual der Wahl. Um es ihnen ein bisschen leichter zu machen: Was ist der eine Grund, warum man deinen Vortrag auf keinen Fall verpassen sollte?

 

Antwort: Der Vortrag wird sehr dynamisch und Praxis bezogen sein. Man wird am Ende nicht nur etwas gelernt haben sondern das gelernte auch sofort anwenden können.

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Benny B. Briesemeister

Marwitzer Straße 54a

13589 Berlin